2. Ich und die anderen

Das hier vorgestellte Modul trägt den Namen ICH UND DIE ANDEREN. Es behandelt die europäischen Länder und die Europäische Union unter dem thematischen Aspekt der Interkulturalität.

Dabei besteht das Lernziel der Grundschüler darin, mit einer Landkarte arbeiten zu können und Kenntnisse über die Mitgliedsstaaten der EU zu erwerben. Es wird angestrebt, zunächst Wissen über das Heimatland der Schüler und dann über Nachbarländer zu vermitteln und anschließend sich weiter entfernt liegenden Ländern zuzuwenden.

Das Modul besteht aus 6 Untermodulen, Sequenzen genannt, die so aufeinander aufbauen, dass eine Progression ermöglicht wird und erforderliches Vorwissen für nachfolgende Sequenzen angelegt wird.

Das Thema wird in den Lehrplänen für die Grundschule in europäischen Ländern aufgeführt; es wird vorwiegend im Geografieunterricht (bzw. Heimat- und Sachkunde) behandelt, aber auch in allen anderen Grundschulfächern, da Interdisziplinarität und ganzheitliches Lernen eine große Rolle in der Grundschuldidaktik spielen. Dieses Modul bietet die Möglichkeit, Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten in Geografie zu erwerben (z.B.: der Umgang mit einem Kompass und einer Landkarte); aber auch Fertigkeiten im bereich der (Fremd-)Sprache: Beschreiben, Einordnen und Suchen von Informationen über die verschiedenen europäischen Länder. Indem die Schüler mit Hilfe dieses Moduls die europäischen Länder besser kennen lernen, fällt es ihnen leichter, sich anderen gegenüber zu öffnen und Kompetenzen zukünftiger EU-Bürger zu erwerben.

Reihenfolge, Anzahl und Beschreibung der hier vorgestellten Sequenzen sind als Vorschläge zu begreifen. Die Beschreibung der Aktivitäten kann bisweilen zu detailliert und autoritär wirken. Wir haben das in dieser Weise vorgenommen, um zu zeigen (und dies völlig unverbindlich), wie es gelingt, mit einfachem und beschränktem Vokabular eine Kommunikation und Vermittlung von Inhalten zu erreichen.

Die Schlussfolgerungen oder Definitionen von geografischen Begriffen sind zum Teil so angelegt, dass sie von den Schülern abgeschrieben werden können. Diesem Vorschlag liegt die Vorstellung zugrunde, dass der Schreibvorgang einerseits das Einprägen erleichtert und andererseits die Schüler für Phonem-Graphem-Korrespondenzen sensibilisiert werden, was in der Anfangsphase beim Erlernen einer Fremdsprache wichtig ist.

Selbstverständlich ist jeder Lehrkraft die Unterrichtsplanung und -durchführung in Abhängigkeit vom jeweiligen Lehrplan sowie von den Bedürfnissen und dem Leistungsstand der Schüler freigestellt.

Beschreibung der Unterrichtsaktivitäten

Liste der Dokumente für die Lehrkräfte und der Schülermaterialien (vgl. Beschreibung der Unterrichtsaktivitäten

Dokumente für die Lehrkraft

Dokument 1 – Legende Europa
Dokument 2 – Landschaften Europas
Dokument 3 – Europakarte
Dokument 4 – Europäische Länder
Dokument 5 – Länder-Hauptstädte
Dokument 6 – Stumme Karte
Dokument 7 – Flaggen
Dokument 8 – Evaluation

Material für die Schüler

Material 1 – Namen europ. Länder
Material 2 – Länder - Hauptstädte
Material 3 – Europakarte
Material 4 – Ein Land vorstellen
Material 5 – Flaggen
Matériel 6 – Portfolio

2. Ich und die anderen

Das hier vorgestellte Modul trägt den Namen ICH UND DIE ANDEREN. Es behandelt die europäischen Länder und die Europäische Union unter dem thematischen Aspekt der Interkulturalität.

Dabei besteht das Lernziel der Grundschüler darin, mit einer Landkarte arbeiten zu können und Kenntnisse über die Mitgliedsstaaten der EU zu erwerben. Es wird angestrebt, zunächst Wissen über das Heimatland der Schüler und dann über Nachbarländer zu vermitteln und anschließend sich weiter entfernt liegenden Ländern zuzuwenden.

Das Modul besteht aus 6 Untermodulen, Sequenzen genannt, die so aufeinander aufbauen, dass eine Progression ermöglicht wird und erforderliches Vorwissen für nachfolgende Sequenzen angelegt wird.

Das Thema wird in den Lehrplänen für die Grundschule in europäischen Ländern aufgeführt; es wird vorwiegend im Geografieunterricht (bzw. Heimat- und Sachkunde) behandelt, aber auch in allen anderen Grundschulfächern, da Interdisziplinarität und ganzheitliches Lernen eine große Rolle in der Grundschuldidaktik spielen. Dieses Modul bietet die Möglichkeit, Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten in Geografie zu erwerben (z.B.: der Umgang mit einem Kompass und einer Landkarte); aber auch Fertigkeiten im bereich der (Fremd-)Sprache: Beschreiben, Einordnen und Suchen von Informationen über die verschiedenen europäischen Länder. Indem die Schüler mit Hilfe dieses Moduls die europäischen Länder besser kennen lernen, fällt es ihnen leichter, sich anderen gegenüber zu öffnen und Kompetenzen zukünftiger EU-Bürger zu erwerben.

Reihenfolge, Anzahl und Beschreibung der hier vorgestellten Sequenzen sind als Vorschläge zu begreifen. Die Beschreibung der Aktivitäten kann bisweilen zu detailliert und autoritär wirken. Wir haben das in dieser Weise vorgenommen, um zu zeigen (und dies völlig unverbindlich), wie es gelingt, mit einfachem und beschränktem Vokabular eine Kommunikation und Vermittlung von Inhalten zu erreichen.

Die Schlussfolgerungen oder Definitionen von geografischen Begriffen sind zum Teil so angelegt, dass sie von den Schülern abgeschrieben werden können. Diesem Vorschlag liegt die Vorstellung zugrunde, dass der Schreibvorgang einerseits das Einprägen erleichtert und andererseits die Schüler für Phonem-Graphem-Korrespondenzen sensibilisiert werden, was in der Anfangsphase beim Erlernen einer Fremdsprache wichtig ist.

Selbstverständlich ist jeder Lehrkraft die Unterrichtsplanung und -durchführung in Abhängigkeit vom jeweiligen Lehrplan sowie von den Bedürfnissen und dem Leistungsstand der Schüler freigestellt.

Beschreibung der Unterrichtsaktivitäten

Liste der Dokumente für die Lehrkräfte und der Schülermaterialien (vgl. Beschreibung der Unterrichtsaktivitäten

Dokumente für die Lehrkraft

Dokument 1 – Legende Europa
Dokument 2 – Landschaften Europas
Dokument 3 – Europakarte
Dokument 4 – Europäische Länder
Dokument 5 – Länder-Hauptstädte
Dokument 6 – Stumme Karte
Dokument 7 – Flaggen
Dokument 8 – Evaluation

Material für die Schüler

Material 1 – Namen europ. Länder
Material 2 – Länder - Hauptstädte
Material 3 – Europakarte
Material 4 – Ein Land vorstellen
Material 5 – Flaggen
Matériel 6 – Portfolio

  Search

Bookmark and Share

Bookmark and Share

Materialien hier herunterladen
Materialien hier herunterladen

  Feste Tiere Umwandlungsprozesse in der Natur Spiele und Spielzeug Die Donau, ein europäischer Fluss Ich und die anderen Ernährung
 Flyer herunterladen

  Feste Tiere Umwandlungsprozesse in der Natur Spiele und Spielzeug Die Donau, ein europäischer Fluss Ich und die anderen Ernährung
 Flyer herunterladen